St. Mauritius Kirche, Hittfeld, Neujahrskonzert 2018, Sing und Swing

 

Neujahrskonzert 2018

in der St. Mauritius Kirche in Hittfeld.

Unser erstes Neujahrskonzert eröffneten wir mit „Home“. Im Zuschauerraum verteilt nutzten wir die gute Akustik der Kirche für diesen klangvollen Chorsatz von Tine Fries, Sängerin der Gruppe Postyr. Es folgte „Walking In The Air“ von Howard Blake. Ein Arrangement von Angela Maack. Ein zarter, luftiger Song. Der Traum vom Fliegen über eine verschneite Winterlandschaft. „River Deep“ (Malene Ringtrup / Arr.: Morten Kjoer) und „Eye In The Sky“ (Alan Person / Eric Woolfson / Arr.: Kunz-v. Gymnich) waren die nächsten Songs vor der Pause.

Den zweiten Teil starteten wir mit „Halleluja“ (Leonhard Cohen / Arr.: Jens Johansen). Mit den unseren Solisten Claudia Lau (Sopran) und Bernd Günther (Barriton). Es folgten die deutschen Songs „Auf uns“ (Andresa Bourani u.a. / Arr.: Oliver Gies) und „Tage wie diese“ (Andreas v. Holst / Arr.: Andreas Warschkow). Den Schlusspunkt bildete „Happy“ (Pharrell Williams / Arr.: Carsten Gerlitz).

Den großen Applaus haben wir genossen. Verständlich, dass wir ohne eine Zugabe das Konzert nicht beenden konnten. Wieder um die Zuschauer herum, mit gemischten Stimmen stehend, sangen wir das „Viva lavida“ (Guy Berryman / Arr.: Jens Johansen).

 

 

Am Klavier begleitete uns Janina Moser, an der Gitarre Roland Schirrmacher. Gabi Bremer und Ivonne McMahon präsentierten zwei bezaubernde Blockflötenstücke. Bernhard Maack spielte auf der Orgel ein Präludium und zwei Kirchenlieder zum Mitsingen für alle. Bei diesem Erfolg überlegen wir eine Wiederholung 2019. Die Gesamtleitung hatte Angela Maack. Vielen Dank dafür!